Ort: Tal der Wipper/Wupper zwischen Marienheide und Radevormwald

Zeit: Sommer 2015

Art: Informations- und Leitsystem

Besonderheiten: Barrierefreies und robustes Informationssystem im Außenraum

I Aufgabe I

 

Im Rahmen des Projekts „WupperVielfalt - Naturerlebnis im oberen Tal der Wupper“ sollten Informationstafeln und Erlebnisstationen zu den Themenfeldern Fauna, Flora, Lebensräume und Kulturlandschaften entlang der Wupper konzipiert und umgesetzt werden.

 

I Idee I

 

Ein Uferinfoband, dessen Teile den Flusslauf der Wupper und die dort verlaufenden Rad- und Wanderwege begleiten, lädt Spaziergänger, Wanderer und Radfahrer zum Kennenlernen und Erfahren der Natur ein.

 

Attraktive Grafiken und lebendige Texte vermitteln auf anschauliche Weise Aspekte des Naturraums der Umgebung: Aus Impressionen werden Erkenntnisse. Insbesondere die integrierten interaktiven Erlebnisstationen laden zum intensiven und aktiven Entdecken ein und lassen den Ausflug zu einem Erlebnis werden.

 

Das Uferinfoband ist in seiner Gestalt assoziativ an den Flussverlauf angelehnt. Durch die Faltung des Bandes entstehen nicht-rechtwinklige Formen; das Band scheint zu fließen. Auf diese Weise wird die Unregelmäßigkeit und Bewegtheit des Flusslaufs aufgenommen.